Zertifizierung von Managementsystemen

AirCert

A BSI Assurance Company

Spezialisten für Luft- und Raumfahrt

 

DIN EN ISO 9001

Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ist ein fundamentaler Teilbereich des funktionalen Managements mit dem Ziel, die Effizienz der Arbeit oder von Geschäftsprozessen zu erhöhen.


Neben der Berücksichtigung materieller und zeitlicher Kontingente ist vorrangig die Qualität von Produkt oder Dienstleistung zu erhalten, weiterzuentwickeln und zu überwachen.

 

Basierend auf der Verpflichtung der AirCert, Audits und die dabei anzuwendenden Auditprozesse gewissenhaft, in höchster Qualität und normengerecht durchzuführen wird gewährleistet, dass Qualitätsbelange den zugewiesenen Platz einnehmen. Qualität bezieht sich dabei sowohl auf die Zertifizierungs- und Auditierungsdienstleistungen, als auch auf die internen Prozesse der Zertifizierungsstelle und wir definieren sie als das Maß, in dem das betrachtete Produkt, die Dienstleistung oder der betrachtete Prozess den Anforderungen genügt. 

DIN EN 9100, 9110, 9120

Qualität und Zuverlässigkeit sind kritische Werte vor allem für die Luft- und Raumfahrtindustrie. In einer Umgebung, in der Fehler oder Versagen von Produkten oder Diensten fatale Folgen haben können, kommt dem wirksamen Betrieb eines Qualitätsmanagementsystems eine wesentliche Rolle zu. Es soll dazu beitragen, Risiken zu vermindern und Organisationen einen zuverlässigen Rahmen für das Anbieten eines Produkts oder einer Dienstleistung zur Verfügung stellen.

Bei den Standards für die Luft- und Raumfahrt und Verteidigungsindustrie EN/AS/JISQ 9100, 9110, 9120 (AS = US-Standard, JISQ= asiatischer Standard) handelt es sich um branchenspezifische Standards auf Grundlage der ISO 9001. Sie wurden von der International Aerospace Quality Group entwickelt, um eine internationale Normung zu erreichen und eine Antwort auf die spezifischen Anforderungen hinsichtlich der Regeln, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu geben, die im Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungs-Sektor erforderlich sind. 

WEITERE NORMEN

In Kooperation mit der Muttergesellschaft der AirCert GmbH, der BSI Group Deutschland GmbH sind wir nunmehr in der Lage, fast alle anderen gängigen Industriestandards (ISO 14001, ISO 22301, ISO/IEC 27001, ISO 45001, ISO 50001, IATF 16949, ...) anbieten zu können.

 

BSI Group Deutschland GmbH bietet darüber hinaus zahlreiche Dienstleistungen bezüglich Überprüfungen und Produktzertifizierungen an. Das beinhaltet Vorabgutachten, Lückenanalysen, Prüfen von Chargen und eine ganzheitliche Compliance-Überprüfung.

SCHULUNGEN

Die BSI Academy bietet Schulungen sowohl öffentlich in ihren Räumlichkeiten, als Public-Schulung, als auch firmenintern in Ihrem Unternehmen, als Inhouse-Schulung, an.  

Die Schulungen gehen auf die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer ein und fördern so ganz natürlich schnelle Lernfortschritte.

 

Ob eine Weiterbildung in BSI-Räumlichkeiten oder eine firmeninterne Schulung, wir kommen Ihren individuellen Wünschen gerne entgegen.

 

Alle Trainer sind als führende Experten ihrer Fachgebiete anerkannt und ermöglichen ein erstklassiges Lernergebnis.

 
 

Zertifikatsstatus

Die AirCert hält Zertifikate der ISO9001 und der Normenreihe EN91xx überwiegend im deutschsprachigen Raum, aber auch in der Slowakei, Tschechien, Frankreich, Belgien, Spanien, Portugal, Bulgarien, Rumänien, Türkei, UK, Indien, Kanada und den USA.
Eine Auflistung der Zertifikate ist nach berechtigter Anfrage erhältlich. Ebenso eine Übersicht über den Zertifikatsstatus der ausgestellten Zertifikate.
Interessierte Zertifizierungskunden erhalten auf Anfrage gerne eine Kunden-Referenzliste.

Zertifizierungsprozess

Die Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen ist in vielen Branchen Grundlage für eine internationale Zusammenarbeit und Basis eines langfristigen betriebswirtschaftlichen Erfolges.
Das Zertifikat ist der Nachweis der erfolgreichen Umsetzung von Qualitätssicherung und Prozessoptimierung in Ihrem Unternehmen.

Das Team der AirCert GmbH geht gerne mit Ihnen den Weg zur Zertifizierung, damit auch Sie von den Vorteilen eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems profitieren können:

  • Steigerung des Qualitätsstandards 

  • Kundenzufriedenheit

  • gesetzliche Anforderungen und Kundenanforderungen werden für alle Produkte und Dienstleistungen erfüllt

  • durch die Dokumentation aller Prozesse bleibt das Wissen personenunabhängig im Unternehmen

  • Messung und kontinuierliche Verbesserung der Leistungsfähigkeit

  • Potentielle Fehlerursachen werden frühzeitig erkannt

  • Verbesserung der Organisationsprozesse

  • ordnungsgemäße Ausführung kann nachgewiesen werden

 

Zeichensatzung

AirCert-Kunden sind berechtigt, unter Einhaltung von definierten Regelungen, das AirCert-Logo sowie die Zertifizierungsurkunde (Zertifikat) zu Werbezwecken zu nutzen sowie mit dem Zertifizierungsstatus zu werben.

Die bei einer entsprechenden Nutzung zu beachtenden Regelungen sind in der AirCert-Zeichensatzung definiert.

 

 

 Unser TEAM

Immer auf der Suche nach der besten, individuellen Lösung für unsere Kunden.

Wir lieben unseren Job.

 
ÜBER AIRCERT
GRUNDSATZERKLÄRUNG UND UNPARTEILICHKEIT

 

Die AirCert GmbH ist eine Kapitalgesellschaft mit beschränkter Haftung und als juristische Person selbständige Trägerin von Rechten und Pflichten. Sie ist zugleich auch Trägerin der Zertifizierungsstelle für Managementsysteme. Die Zertifizierungsstelle ist in ihren Zertifizierungsentscheidungen unabhängig.
Als Leitlinie für diese Zertifizierungsentscheidungen dienen die in der internationalen Norm DIN EN ISO/IEC 17021-1 formulierten Grundsätze zur Unparteilichkeit.

Höchstes Ziel der Zertifizierung ist es zwingend, allen Seiten und Beteiligten das Vertrauen zu vermitteln, dass ein durch eine unparteiliche und kompetente Bewertung zertifiziertes Managementsystem festgelegte Anforderungen erfüllt.
Unparteilichkeitsausschuss und Geschäftsführung der AirCert versichern, dass die Zertifizierungsstelle unabhängig von Interessen ist, die sie veranlassen könnten, anders als unparteilich, vertraulich und nicht diskriminierend zu handeln. Sie sind sich der Bedeutung von Unparteilichkeit und Compliance bei der Durchführung der Zertifizierungstätigkeiten von Managementsystemen bewusst.
Zur Bewältigung von Interessenkonflikten sind geeignete Maßnahmen vorgesehen, ein Ausschuss zur Sicherung der Unparteilichkeit ist eingerichtet und die Objektivität der Zertifizierungstätigkeiten von Managementsystemen ist sichergestellt.
Die Zertifizierungsstelle verpflichtet sich, Auskünfte an Dritte im Zusammenhang mit dem Audit nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Betroffenen weiterzugeben.

AirCert selbst bietet keine

  • Beratungsdienstleistungen zur Erlangung bzw. Erhaltung der Zertifizierung,

  • Dienstleistungen zur Entwicklung bzw. Aufrechterhaltung von Managementsystemen, 

  • In-House Schulungen oder interne Audits bei einem Auftragnehmer

  • Zertifizierungen von Managementsystemen anderer Zertifizierungsstellen

an.

Die Zertifizierungsstelle stellt sicher, dass

  • Personen oder mit ihnen verbundene Stellen, die für einen Zertifizierungsprozess eingesetzt werden, mindestens 2 Jahre nicht an irgendwelchen Beratungsaktivitäten für die fragliche Organisation oder für ein mit dieser Organisation direkt verbundenes Unternehmen beteiligt gewesen sind,

  • Beratung und akkreditierte Zertifizierung nicht gemeinsam vermarktet werden (auch nicht durch von ihr beauftragte Auditoren),

  • von ihr beauftragte Auditoren im Rahmen eines Audits keine Beratungsdienste anbieten,

  • im Rahmen eines risikobasierten Ansatzes alle möglichen Einflüsse in Bezug auf die Bereitstellung kompetenter, folgerichtiger und unparteilicher Zertifizierung zu identifizieren, analysieren und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Verstöße gegen diese Verpflichtungen, soweit sie durch einen Auditor oder anderes Zertifizierungspersonal verursacht wurden, werden von der Leitung der Geschäftsstelle behandelt; der Vorgang wird dem Ausschuss zur Sicherung der Unparteilichkeit zur Beurteilung und Entscheidung vorgelegt.

AKKREDITIERUNGEN

Die AirCert ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) auf der Grundlage ihrer nachgewiesenen Kompetenz nach DIN EN ISO/IEC 17021-1:2015 für die Normen 

  • DIN EN ISO 9001:2015

  • DIN EN 9100:2018

  • DIN EN 9110:2018

  • DIN EN 9120:2018

akkreditiert. 
Zur einfacheren Lesbarkeit verwenden wir auf unserer Website nur die Kurzbezeichnungen ISO9001, sowie für die Luft- und Raumfahrt und Verteidigung die EN9100, EN9110 und EN9120 (zusammenfassend die Normenreihe EN91xx).

Die AirCert ist akkreditiert für Zertifizierungsverfahren der Normenreihe EN91xx nach DIN EN 9104-001.
Die Akkreditierungsurkunde besitzt die Nummer: D-ZM-16044-01

Bei der Auswahl eines Zertifizierungsunternehmens ist die Zulassung dies Zertifizierers für die eigene Branche zu beachten. Dieser so genannte Scope wird mit Schlüsselnummern (EA-Branchenschlüssel) angegeben. Der Geltungsbereich der AirCert-Akkreditierung umfasst die folgenden der 39 existierenden Wirtschaftszweige (Scopes):

  • 4: Textil- und Bekleidungsgewerbe

  • 14: Herstellung von Gummi und Kunststoffwaren

  • 17/1: Metallerzeugung und -bearbeitung

  • 17/2: Herstellung von Metallerzeugnissen

  • 18: Maschinenbau

  • 19: Herstellung von Büromaschinen, Datenverarbeitungsgeräten und -einrichtungen, Elektrotechnik, Feinmechanik, Optik

  • 21: Luft- und Raumfahrzeugbau 

  • 29/1:Handel

  • 29/2: Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen und Gebrauchsgütern 

  • 33: Datenverarbeitung, Informationstechnik

  • 34/: Forschung und Entwicklung

  • 34/2: Architektur- und Ingenieurbüro 

  • 35: Erbringung von Dienstleistung für Unternehmen

  • 39: Erbringung von öffentlichen und sonstigen Dienstleistungen

KONTAKT

AirCert GmbH

A BSI Assurance Company

Unsere Adresse

Maria-Merian-Str. 8, 85521 Ottobrunn, Deutschland

Email: info@aircert.org
Tel:  +49 89 444582200

 

Hier finden Sie uns

Für Anfragen, füllen Sie bitte nachfolgende Felder aus

© 2019 by AirCert GmbH

UNSERE VISION

UNSERE VISION

Mit einer Zertifizierung tragen Sie dazu bei, die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen dauerhaft zu sichern und Ihre Performance zu optimieren.

Als einer der größten DAkkS-akkreditierten Zertifizierer für Luft- und Raumfahrt helfen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem ganz auf Sie abgestimmten und individualisierten Service dabei, Ihr Zertifizierungsvorhaben zu realisieren.

Wir glauben an Ihren Erfolg.

Die hohe Fachkompetenz unserer ausgewählten Auditoren, sowie die Expertise und kurze Reaktionszeit unseres Back Offices in Verbindung mit einer moderaten Preisgestaltung helfen Ihnen, Ihre Zertifizierung mit maximalem Erfolg umzusetzen. Und dies mit Freude und Spaß an der Arbeit, einem Schuss Humor und höchster Professionalität.

Ihre Ansprechpartner

Petra Witassek
Aerospace Certification Manager
Clarisse Henry
Aerospace Business Development Executive
Oleksii Ruban
OASIS Expert and Client Service Coordinator
Flora von Heise-Rotenburg
Aerospace Sector Head for BSI DACH/AirCert

Tel: +49 89 4445822012

pw@aircert.org

Tel: +49 89 4445822013

pw@aircert.org

Tel: +49 89 4445822011

vhr@aircert.org